Kendelhandballerinnen erfolgreich gegen SV Straelen III

Am vergangenen Samstag Abend empfingen unsere Damen die dritte Mannschaft des SV Straelen in der heimischen Kendelarena.

Da wir uns den Mannschaften der letzten vier Spiele leider geschlagen geben mussten, war das Ziel klar: Endlich wieder gewinnen und 2 Punkte sichern.

Das Spiel begann, in einer durchweg fair geführten Partie, recht ausgeglichen.

Nach der neunten Spielminute (3:3) konnten sich die Straelener, aufgrund von leichten Passfehlern unsererseits und den daraus resultierenden Tempogegenstößen, auf drei Tore absetzen (5:8). Zudem war in dieser Phase das Glück bei den Torabschlüssen nicht auf unserer Seite, was sich durch einige Pfostentreffer kennzeichnete.

Die 3-Tore Führung des Gegners wirkte aber wie ein Weckruf, so schafften wir es in den folgenden acht Minuten diese Führung, durch gut heraus gespielte Angriffe, zu egalisieren (10:10).

In der letzten Sekunde der ersten Halbzeit gelang es uns noch einen Treffer zu erzielen, wodurch wir mit einem Tor Vorsprung in die Pause gehen konnten (12:11).

Voll motiviert und mit Siegeswillen kamen wir aus der Kabine zurück aufs Spielfeld.

Dieser spiegelte sich besonders durch eine nahezu perfekte Zusammenarbeit in der Defensive wider, so dass wir bis zur 50. Spielminute einen Vorsprung von vier Toren herausspielten.

In den letzten zehn Minuten drohte die Partie dann aber noch einmal zu kippen.

Straelen gelang es, durch gute und unerwartete Torabschlüsse, innerhalb von wenigen Minuten das Spiel wieder auszugleichen (20:20).

In einer Schlussphase auf Messers Schneide konnten wir, nach einer ausgeglichenen zweiten Hälfte, die Führung aus Halbzeit eins ins Ziel bringen und so endlich wieder als Sieger vom Platz gehen.

Unser nächstes Spiel findet am Samstag, den 09.12.2023 um 16:00 Uhr beim Tabellennachbarn Rheydter TV in Mönchengladbach statt.

Wie immer würden wir uns über zahlreich mitreisende Fans freuen